Vorankündigung

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Proktologische Erkrankungen gehören zu den ältesten der Menschheit und sind als Volkskrankheit weit verbreitet. Ca. 60 % aller Erwachsenen leiden im Laufe ihres Lebens an Beschwerden in dieser Körperregion. Die große Zahl der Patienten und das Ansteigen kolorektaler Karzinome machen es wünschenswert, daß neben der Spezialisierung proktologische Kenntnisse weite Verbreitung finden.

Dem interdisziplinären Charakter des Faches entsprechend werden erfahrene Kollegen aus Praxis und Klinik und aus verschiedenen Disziplinen praxisnahe Themen vortragen. Wir möchten proktologische Spezialisten ansprechen und auch diejenigen, die oft erste Anlaufstation sind für Patienten mit proktologischen Erkrankungen wie Hausärzte, Kinderärzte, Chirurgen, Gastroenterologen, Dermatologen, Gynäkologen und Urologen.

Da die Pandemie-Situation in Berlin erahnen läßt, dass auch im April eine Präsenzveranstaltung nur unter sehr stark eingeschränkten Bedingungen und mit minimaler Teilnehmerzahl (Abstandsregelung im Tagungsraum) vor Ort möglich wäre, haben wir uns zeitig entschlossen, das bewährte Konzept des WEBINARS noch einmal für den

Samstag, 17. April 2021 | 09:00 - 14:00 Uhr

beizubehalten. Es wird vom Ablauf und der Vorgehensweise ein paar Änderungen geben, aber das Grundkonzept bleibt wie 2020.
Details folgen in Kürze auf dieser Website. Wir hoffen sehr, dass wir dann 2022 wieder wie gewohnt im BBAW vor Ort tagen können, geplant ist dann der 7. Mai 2022.

Dr. Horst Loch
Dr. Fedor Ernst

Veranstalter
Proktologisches Zentrum Berlin
Dr. Loch, Dr. Ernst
Fasanenstr.60
10719 Berlin

Organisation
MCE
Gabriele Sponholz
Tannenring 52 – 65207 Wiesbaden
Tel. +49 (0)160 / 8459502, E-Mail: gs@mce.info